Andreas Niederberger Publikationen

Monographien:

1. Demokratie unter Bedingungen der Weltgesellschaft? Normative Grundlagen legitimer Herrschaft in einer globalen politischen Ordnung, Berlin, New York: De Gruyter 2009

2. Kontingenz und Vernunft. Grundlagen einer Theorie kommunikativen Handelns im Anschluss an Habermas und Merleau-Ponty, Freiburg/Brsg.: Alber 2007


Buchherausgeberschaften:

1. Internationale Politische Theorie, hg. gem. mit Regina Kreide, Stuttgart, Weimar: Metzler 2016

2. Republican Democracy. Liberty, Law and Politics, hg. gem. mit Philipp Schink, Edinburgh: Edinburgh University Press 2013 (Paperback 2015)

3.  Il sapere del saggio. phronesis, prudentia e azione morale nel Medioevo e nell’età moderna /Das Wissen des Klugen. phronesis, prudentia und moralisches Handeln im Mittelalter und in der Neuzeit, hg. gem. mit Alexander Fidora, Merio Scattola, Turnhout: Brepols (FIDEM – Textes et Études du Moyen Âge) 2013

4. Globalisierung. Ein interdisziplinäres Handbuch, hg. gem. mit Philipp Schink, Stuttgart, Weimar: Metzler 2011

5. Kosmopolitanismus. Zur Geschichte und Zukunft eines umstrittenen Ideals, hg. gem. mit Matthias Lutz-Bachmann und Philipp Schink, Weilerswist: Velbrück Wissenschaft 2010

6. Staatliche Souveränität und transnationales Recht, hg. gem. mit Regina Kreide, München, Mering: Hampp 2010

7. Krieg und Frieden im Prozess der Globalisierung, hg. gem. mit Matthias Lutz-Bachmann, Weilerswist: Velbrück Wissenschaft 2009
– jap. Übersetzung: Tokio 2011

8. Alain von Lille. Regeln der Theologie, hg. und ins Deutsche üs. gem. mit Miriam Pahlsmeier, Freiburg, Basel, Wien: Herder 2009

9. Transnationale Verrechtlichung. Nationale Demokratien im Kontext globaler Politik, hg. gem. mit Regina Kreide, Frankfurt/Main, New York: Campus 2008

10. Politische Philosophie und Dekonstruktion. Beiträge zur politischen Theorie im Anschluss an Jacques Derrida, hg. gem. mit Markus Wolf, Bielefeld: Transcript 2007

11. Autonomie und Heteronomie der Politik. Politisches Denken zwischen Post-Marxismus und Poststrukturalismus, hg. gem. mit dem Frankfurter Arbeitskreis für politische Theorie & Philosophie, Bielefeld: Transcript 2004

12. Metaphysics in the Twelfth Century – On the Relationship among Philosophy, Science and Theology, hg. gem. mit Matthias Lutz-Bachmann und Alexander Fidora, Turnhout: Brepols (FIDEM – Textes et Études du Moyen Âge 19) 2004

13. „Scientia“ und „Disciplina“. Wissenstheorie und Wissenschaftspraxis im 12. und 13. Jahrhundert, hg. gem. mit Rainer Berndt, Matthias Lutz-Bachmann, Ralf M. W. Stammberger und Alexander Fidora, Berlin: Akademie (Erudiri Sapientia III) 2002

14. Vom Einen zum Vielen. Der neue Aufbruch der Metaphysik im 12. Jahrhundert – Eine Auswahl zeitgenössischer Texte, hg., eingeleitet und üs. gem. mit Alexander Fidora, Frankfurt am Main: Klostermann (Klostermann Texte Philosophie) 2002

15. Von Bagdad nach Toledo. Das „Buch der Ursachen“ und seine Rezeption im Mittelalter – Lateinisch-deutscher Text, Kommentar und Wirkungsgeschichte des Liber de causis, gem. mit Alexander Fidora, Mainz: Dieterich’sche Verlagsbuchhandlung (excerpta classica 20) 2001

16. Boethius and the Middle Ages, hg. gemeinsam mit Alexander Fidora, Convenit Selecta 5 (2000)

17. ChronoLogie. Texte zur französischen Zeitphilosophie des 20. Jahrhunderts, hg. gemeinsam mit Dietmar Köveker, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2000


Artikel:

1. Reconnaissance ou méconnaissance? Lyotard critique de la pensée (néo-)hégélienne de la société.
in: Corinne Enaudeau, Frédéric Fruteau de Laclos (Hg.), Lyotard et le langage, Paris 2017, S. 135-152

2. Hans Kelsen: Über die Bedeutung der Toleranz für Demokratie und Wissenschaft.
in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik 38 (2016), S. 92-97

3. Citizenship, Democracy and the Plurality of Means, Forms and Levels of Participation.
in: Robin Celikates, Regina Kreide, Tilo Wesche (Hg.), Transformations of Democracy. Crisis, Protest and Legitimation, London, New York: Rowman & Littlefield 2015, S. 83-104

4. Esse servitutis omnis impatientem – Platonism, Liberty and Human Dignity as a Path to Modernity in Marsilio Ficino and Pico della Mirandola?
in: The European Legacy 5-6/20 (2015), S. 513-526

5. Die Ironie des Fortschritts?
in: Zeitschrift für Politische Theorie 6 (2015), S. 84-88

6. Kann das Recht die Demokratie retten? Politische und soziale Rechte im transnationalen Konstitutionalismus.
in: Dirk Martin, Susanne Martin, Jens Wissel (Hg.), Perspektiven und Konstellationen kritischer Theorie, Münster: Westfälisches Dampfboot 2015, S. 149-165

7. Transnationaler Konstitutionalismus und demokratische Legitimität.
in: Renate Martinsen (Hg.), Ordnungsbildung und Entgrenzung. Demokratie im Wandel, Wiesbaden: Springer VS 2015, S. 147-174

8. Inklusion durch Rationalität oder Rationalität durch Inklusion? Deliberative Demokratie im Spannungsfeld von Input- und Output-Legitimität.
in: Claudia Landwehr, Rainer Schmalz-Bruns (Hg.), Deliberative Demokratie in der Diskussion. Herausforderungen, Bewährungsproben, Kritik, Baden-Baden: Nomos 2014, S. 67-101

9. Republikanismus.
(gem. mit Emanuel Richter) in: Zeitschrift für Politische Theorie 5/1 (2014), S. 3-9

10. Are Human Rights Moral Rights?
in: Amos Nascimento, Matthias Lutz-Bachmann (Hg.), Human Dignity, Human Rights and the Cosmopolitan Idea, Farnham, Burlington: Ashgate 2014, S. 75-92

11. Climate Justice from the Perspective of Philosophy.
in: Matthias Dietz, Heiko Garrelts (Hg.), Routledge Handbook of the Climate Change Movement, London, New York: Routledge 2014, S. 84-103
(deutsche Fassung: Klimagerechtigkeit aus philosophischer Perspektive, in: Matthias Dietz, Heiko Garrelts (Hg.), Handbuch der Klimabewegung, Wiesbaden: VS Verlag 2013, S. 135-163)

12. Die politische Philosophie des Bundesverfassungsgerichts: Demokratie und Europa vom Maastricht- zum Lissabon-Urteil.
in: Claudio Franzius, Franz C. Mayer. Jürgen Neyer (Hg.), Grenzen der europäischen Integration?, Baden-Baden: Nomos 2014, S. 211-231

13. Liberales Tolerieren statt globaler Gerechtigkeit. John Rawls‘ Konzeption eines Rechts der Völker.
in: Michael Becker (Hg.), Politischer Liberalismus und freiheitliche Ordnung. John Rawls und der Verfassungsstaat, Baden-Baden: Nomos 2013, S. 131-164

14. prudentia und scientia moralis bei Wilhelm von Ockham.
in: Alexander Fidora, Andreas Niederberger, Merio Scattola (Hg.), Il sapere del saggio. phronesis, prudentia e azione morale nel Medioevo e nell’età moderna /Das Wissen des Klugen. phronesis, prudentia und moralisches Handeln im Mittelalter und in der Neuzeit, hg. gem. mit, Turnhout: Brepols (FIDEM – Textes et Études du Moyen Âge) 2013, S. 123-136

15. Republicanism and Transnational Democracy.
in: Andreas Niederberger, Philipp Schink (Hg.), Republican Democracy. Liberty, Law and Politics, Edinburgh: Edinburgh University Press 2013, S. 302-327 (japanische Übersetzung in Philosophical Studies [Sophia University/Japan] 41 (2015), S. 58-99)

16. Democratic Solidarity – Why Do Democracies Owe Support to Democracy Movements Abroad?
in: Revista de Estudios Sociales 46 (2013), S. 54-62

17. Die Institution des internationalen Rechts zwischen Grenzen staatlicher Souveränität und historischem Ereignis. Zu Claude Leforts Konzeption internationalen Rechts.
in: Andreas Wagner (Hg.), Am leeren Ort der Macht. Zum Staatsverständnis Claude Leforts, Baden-Baden: Nomos 2013, S. 189-210

18. Gibt es Menschenrechte ohne Bürgerschaft?
in: MenschenRechtsMagazin 2 (2012), S. 139-154 (auch abgedruckt in: Philosophia OSAKA 8 (2013), S. 1-21)

19. Reinventar la ciudadanía – Acerca de la conexión entre democracia, derechos y legitimidad en el orden político global.
in: Eidos 17 (2012), S. 134-167
(Portugiesische Fassung: Reinventar a cidadania – sobre a conexão entre democracia, direitos e legitimidade em sistemas de múltiplos níveis, in: Educação & Linguagem 16/1 (2013), S. 173-204)

20. Jenseits des Staates: Kosmopolitane Demokratietheorie im Zeitalter der Globalisierung.
in: Oliver W. Lembcke, Claudia Ritzi, Gary S. Schaal (Hg.), Zeitgenössische Demokratietheorie. Band 1: Normative Demokratietheorie, Wiesbaden: Springer VS 2012, S. 417-444

21. Willkür. Von der Notwendigkeit und den Grenzen politischer Ordnung.
in: Andreas Hetzel, Burkhard Liebsch, Hans-Rainer Sepp (Hg.), Profile negativistischer Sozialphilosophie. Ein Kompendium, Berlin: Akademie 2011, S. 337-350

22. Politik.
(gemeinsam mit Regina Kreide) in: Gerhard Göhler, Mattias Iser, Ina Kerner (Hg.), Politische Theorie. 22 umkämpfte Begriffe, Wiesbaden: VS Verlag 22011, S. 290-306

23. Recht als Grund der res publica und res publica als Grund des Rechts. Zur Theorie legitimer Herrschaft und des ius gentium bei Francisco de Vitoria.
in: Kirstin Bunge, Anselm Spindler, Andreas Wagner (Hg.), Die Normativität des Rechts bei Francisco de Vitoria, Stuttgart: Frommann-Holzboog 2011, S. 171-200

24. Freiheit und Recht. Zur philosophischen Bedeutung der Demokratie.
in: Philosophisches Jahrbuch 118/1 (2011), S. 21-38

25. Phänomene, Theorien und Kontroversen der Globalisierung.
(gemeinsam mit Philipp Schink) in: Globalisierung. Ein interdisziplinäres Handbuch, hg. von Andreas Niederberger, Philipp Schink, Stuttgart, Weimar: Metzler 2011, S. 1-8

26. Kant und der Streit um den Kosmopolitismus in der politischen Philosophie.
in: Oliver Eberl (Hg.), Transnationalisierung der Volkssouveränität. Radikale Demokratie diesseits und jenseits des Staates, Stuttgart: Steiner 2011, S. 295-316

27. Die Grenzen und Möglichkeiten kosmopolitanen Rechts in den Schriften von Hugo Grotius, Samuel von Pufendorf und Emer de Vattel.
in: Matthias Lutz-Bachmann, Andreas Niederberger, Philipp Schink (Hg.), Kosmopolitanismus. Zur Geschichte und Zukunft eines umstrittenen Ideals, Weilerswist: Velbrück Wissenschaft 2010, S. 101-121

28. Cuanto orden necesita la política? Reflexiones sobre la necesidad y los limites del derecho.
in: Ramón Alvarado, Gustavo Leyva, Sergio Pérez Cortés (Hg.), Existe el orden? La norma, la ley y la transgresión, Barcelona, Mexico City: Anthropos Éditorial 2010, S. 109-124

29. Staatliche Souveränität und transnationales Recht. Zur Einleitung.
(gemeinsam mit Regina Kreide) in: Regina Kreide/Andreas Niederberger (Hg.), Staatliche Souveränität und transnationales Recht, München, Mering: Hampp 2010, S. 7-13

30. Zwischen De Hebdomadibus und Liber de causis – Einige Bemerkungen zu Form und Argumentation der Regulae theologiae des Alanus ab Insulis.
in: Cistercienser Chronik 117 (2010), S. 301-307 (Wiederabdruck eines Artikels aus: Convenit Selecta 5 (2000), S. 47-52)

31. Transnationale Demokratie im Angesicht „alter“ und „neuer“ Kriege. Philosophische Überlegungen zum normativen Umgang mit Phänomenen kollektiver Gewalt.
in: Matthias Lutz-Bachmann, Andreas Niederberger (Hg.), Krieg und Frieden im Prozess der Globalisierung, Weilerswist: Velbrück Wissenschaft 2009, S. 145-175

32. Republikanismus jenseits der Republik? Zur symbolischen Funktion der Demokratie bei Marcel Gauchet, Claude Lefort, Jacques Rancière und Pierre Rosanvallon.
in: Michael Hirsch, Rüdiger Voigt (Hg.), Der Staat in der Postdemokratie. Staat, Politik, Demokratie und Recht im neueren französischen Denken, Stuttgart: Steiner 2009, S. 93-113

33. Einleitung.
(gemeinsam mit Miriam Pahlsmeier) in: Alain von Lille, Regeln der Theologie (Lateinisch-Deutsch), Freiburg, Basel, Wien: Herder 2009, S. 17-46

34. Transnationale Verrechtlichung und Entrechtlichung. Zur Einleitung.
(gemeinsam mit Regina Kreide) in: Regina Kreide, Andreas Niederberger (Hg.), Transnationale Verrechtlichung. Nationale Demokratien im Kontext globaler Politik, Frankfurt/Main, New York: Campus 2008, S. 14-29

35. Konstitutionalismus und Globale Gerechtigkeit in der Theorie Transnationaler Demokratie.
in: Regina Kreide, Andreas Niederberger (Hg.), Transnationale Verrechtlichung. Nationale Demokratien im Kontext globaler Politik, Frankfurt/Main, New York: Campus 2008, S. 183-206

36. Wie viel Gemeinwohl braucht die Republik? Überlegungen zu neuen Varianten des Republikanismus jenseits von substantieller Gemeinschaft und Tugend.
in: Janine Böckelmann, Claas Morgenroth (Hg.), Politik der Gemeinschaft. Zur Konstitution des Politischen in der Gegenwart, Bielefeld: Transcript 2008, S. 87-105

37. Maurice Blanchot zwischen Literatur der Krise und Krise der Literatur.
in: Frank Estelmann, Olaf Müller, Martine Boyer-Weinmann (Hg.), Das Münchener Abkommen und die Intellektuellen. Literatur und Exil in Frankreich zwischen Krise und Krieg, Tübingen: Narr 2008, S. 103-118

38. Politisierung des Rechts oder Verrechtlichung und Demokratisierung der Politik? Zum Beitrag der Dekonstruktion zu einer Theorie von Demokratie und Recht in der Weltgesellschaft.
in: Andreas Niederberger, Markus Wolf (Hg.), Dekonstruktion und Politik. Politische Theorie und Philosophie im Anschluss an Jacques Derrida, Bielefeld: Transcript 2007, S. 143-164

39. Wie „demokratisch“ ist die transnationale Demokratie? Paradigmatische Überlegungen zur Form der Demokratie in der Weltgesellschaft.
in: Mathias Albert, Rudolf Stichweh (Hg.), Weltstaat und Weltstaatlichkeit: Beobachtungen globaler politischer Strukturbildung, Wiesbaden: VS Verlag 2007, S. 109-131

40. Integration und Legitimation durch Konflikt? Erwägungen zum Streit über Dissens oder Konsens als Basis der Demokratie.
in: Reinhard Heil, Andreas Hetzel (Hg.), Die Rückkehr des Politischen. Perspektiven und Kritik, Bielefeld: Transcript 2006, S. 267-280

41. Europe From a Cosmopolitan Point of View: Can the European Union Fulfill the Requirements For a Transnational Democracy?
in: Eurostudia 3 (2006), S. 87-104

42. Demokratie in der Weltgesellschaft? Einige Überlegungen zu normativen Grundlagen politischer Ordnung und ihrer globalen Realisierung.
in: Jens Badura (Hg.), Mondialisierungen. ‚Globalisierung’ im Lichte transdisziplinärer Reflexionen, Bielefeld: Transcript 2006, S. 183-199

43. Theorie(n) der Erkenntnis und der Erkenntnisvermögen bei Alanus ab Insulis.
in: Maria Cândida Pacheco, José Francisco Meirinhos (Hg.), Intellect et imagination dans la Philosophie Médiévale / Intellect and Imagination in Medieval Philosophy / Intelecto e imaginação na Filosofia Medieval. Actes du XIe Congrès International de Philosophie Médiévale de la Société Internationale pour l’Étude de la Philosophie Médiévale (S.I.E.P.M.), Porto 26 au 31 août 2002 (Rencontres de philosophie médiévale 11), Turnhout: Brepols 2006, Vol. II, S. 967-980

44. Inclusion démocratique et identité(s) plurielle(s) dans l’Union européenne.
in: Eurostudia 1 (2005)

45. Ontologie als Praxis oder Praxis statt Ontologie? Einige Bemerkungen zum Verhältnis von Praxisphilosophie und „praktisch-pragmatischer“ Wende der Philosophie.
in: Georg W. Bertram, Stefan Blank, Christophe Laudou, David Lauer (Hg.), Intersubjectivité et pratique. Contributions à l’étude des pragmatismes dans la philosophie contemporaine, Paris: L’Harmattan 2005, S. 191-208

46. Les écrits dionysiens et le néoplatonisme d’Alain de Lille.
in: Jean-Luc Solère, Anca Vasiliu, Alain Galonnier (Hg.), Alain de Lille. Le docteur universel, Turnhout: Brepols 2005, S. 3-18

47. ‚La question du lien social … est un jeu de langage‘ – Jean-François Lyotard und die Theorie des Sozialen.
in: Dietmar Köveker (Hg.), Im Widerstreit der Diskurse. Jean-François Lyotard und die Idee der Verständigung im Zeitalter globaler Kommunikation, Berlin: Berlin Verlag 2004, S. 201-222

48. Autonomie und Heteronomie der Politik. Politisches Denken zwischen Post-Marxismus und Poststrukturalismus.
(gemeinsam mit dem Frankfurter Arbeitskreis für politische Theorie & Philosophie) in: Frankfurter Arbeitskreis für politische Theorie & Philosophie (Hg.), Autonomie und Heteronomie der Politik. Politisches Denken zwischen Post-Marxismus und Poststrukturalismus, Bielefeld: Transcript 2004, S. 1-31

49. Vom Beharren der Autonomie und der Möglichkeit kritischer politischer Philosophie.
(gemeinsam mit Andreas Wagner) in: Frankfurter Arbeitskreis für politische Theorie & Philosophie (Hg.), Autonomie und Heteronomie der Politik. Politisches Denken zwischen Post-Marxismus und Poststrukturalismus, Bielefeld: Transcript 2004, S. 171-190

50. Aufteilung(en) unter Gleichen – Zur Theorie der demokratischen Konstitution der Welt bei Jacques Rancière.
in: Oliver Flügel, Reinhard Heil, Andreas Hetzel (Hg.), Die Rückkehr des Politischen. Demokratietheorien heute, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2004, S. 129-145

51. Im Bann der Souveränität. Zur Kritik eines Grundbegriffs moderner Politik.
(gemeinsam mit Philipp Schink) in: Jörg Meyer, Raj Kollmorgen, Johannes Angermüller, Dirk Wiemann (Hg.), Reflexive Repräsentationen. Diskurs, Macht und Praxis der Globalisierung, Münster: LIT Verlag 2004, S. 45-56

52. Naturphilosophische Prinzipienlehre und Theologie in der Summa ‚Quoniam homines‘ des Alain von Lille
in: Matthias Lutz-Bachmann, Alexander Fidora & Andreas Niederberger (Hg.), Metaphysics in the Twelfth Century – On the Relationship among Philosophy, Science and Theology, Turnhout: Brepols 2004, S. 185-199

53. Powwow, Radio, Netzwerk – Zur Verortung von Wissenskulturen nordamerikanischer Indianer in der Gegenwart.
(gemeinsam mit Cora Bender) in: Claus Zittel (Hg.), Wissen und soziale Konstruktion, Berlin: Akademie Verlag 2002, S. 273-288

54. Jean-Luc Nancy – Denker des Politischen.
(gemeinsam mit Dietmar Köveker und Andreas Wagner) in: Information Philosophie 4/2002, S. 33-34

55. Die Kontingenz der Welt als Problem des Handelns. Die Grenzen des Handlungswissens und die Theorie des kommunikativen Handelns.
in: Wolfram Hogrebe (Hg.), Grenzen und Grenzüberschreitungen. XIX. Deutscher Kongreß für Philosophie (23. – 27. September 2002) – Sektionsbeiträge, Bonn: Sinclair Press 2002, S. 1077-1088

56. Von der Unmöglichkeit der translatio – Zur Bestimmung von Philosophie und Theologie als scientia bei Alanus ab Insulis.
in: Rainer Berndt / Matthias Lutz-Bachmann u.a. (Hg.), ‚Scientia’ und ‚Disciplina’ im 12. und 13. Jahrhundert, Berlin: Akademie Verlag (Erudiri Sapientia 3) 2002, S. 187-208

57. Zwischen Ethik und Kosmopolitik: Gibt es eine politische Philosophie in den Schriften Jacques Derridas?
in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 27 (2002), S. 149-170

58. Philosophie und Physik zwischen notwendigem und hypothetischem Wissen. Zur wissenstheoretischen Bestimmung der Physik in der Philosophia des Wilhelm von Conches.
(gemeinsam mit Alexander Fidora) in: Early Science and Medicine 6/1 (2001), S. 22-34

59. Von Toledo nach Paris. Wege der Wissenschaft und der Wissenstheorie im 12. Jahrhundert.
(gemeinsam mit Alexander Fidora) in: Forschung Frankfurt 19/1 (2001), S. 31-39

60. Der Streit um die Renaissance im 12. Jahrhundert. Eine Gesellschaft im Spannungsfeld zwischen Humanismus, Wissenschaft und Religiosität.
(gemeinsam mit Alexander Fidora) in: Convenit Selecta 3 (2000), S. 7-26

61. Zur Geschichte der französischen Zeitphilosophie im 20. Jahrhundert.
(gemeinsam mit Dietmar Köveker) in: Andreas Niederberger / Dietmar Köveker (Hg.), ChronoLogie. Texte zur französischen Zeitphilosophie des 20. Jahrhunderts, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2000, S. 1-18

62. Einleitung zu Maurice Merleau-Ponty, Die Zeitlichkeit.
in: Andreas Niederberger / Dietmar Köveker (Hg.), ChronoLogie. Texte zur französischen Zeitphilosophie des 20. Jahrhunderts, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2000, S. 75-76

63. Einleitung zu Maurice Merleau-Ponty, Bergson macht sich.
in: Andreas Niederberger / Dietmar Köveker (Hg.), ChronoLogie. Texte zur französischen Zeitphilosophie des 20. Jahrhunderts, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2000, S. 108-109

64. Einleitung zu Jacques Derrida, Die Stimme und das Phänomen.
in: Andreas Niederberger / Dietmar Köveker (Hg.), ChronoLogie. Texte zur französischen Zeitphilosophie des 20. Jahrhunderts, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2000, S. 136-137

65. Einleitung zu Paul Ricœur, Erzählte Zeit.
in: Andreas Niederberger / Dietmar Köveker (Hg.), ChronoLogie. Texte zur französischen Zeitphilosophie des 20. Jahrhunderts, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2000, S. 155-156

66. Einleitung zu Jean-Luc Nancy, Raum gegen Zeit.
in: Andreas Niederberger / Dietmar Köveker (Hg.), ChronoLogie. Texte zur französischen Zeitphilosophie des 20. Jahrhunderts, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2000, S. 226

67. Einleitung zu Jacques Derrida, „The time is out of joint“: Marx Gespenster.
in: Andreas Niederberger / Dietmar Köveker (Hg.), ChronoLogie. Texte zur französischen Zeitphilosophie des 20. Jahrhunderts, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2000, S. 229-230

68. Zeit und Kritik. Versuch über eine chron(oLog)isch ungeklärte Beziehung.
(gemeinsam mit Dietmar Köveker) in: Andreas Niederberger / Dietmar Köveker (Hg.), ChronoLogie. Texte zur französischen Zeitphilosophie des 20. Jahrhunderts, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2000, S. 247-261

69. Anerkennen der Anerkennung? Über Ebenen, das Soziale und paradigmatische Fragen.
in: Kuckuck. Notizen zu Alltagskultur und Volkskunde 13/2 (1998), S. 20-25

70. Bedeutung ohne Raum.
in: Katalog zur Ausstellung von Hanns Christoph Neumann, Galerie Thomas Riegger, Karlsruhe 1995

71. Paul Valéry und André Breton oder: Zur Charakteristik des Künstlers in der Kritischen Theorie.
in: Dietrich Hoss / Heinz Steinert / Norbert Bandier (Hg.): Surrealismus und Kritische Theorie. Zur Aktualität einer versäumten Begegnung, Studientexte zur Sozialwissenschaft – Band 12, Frankfurt 1995, S. 45-81


Online-Artikel:

1. Republikanische Freiheit und transnationale Demokratie. http://epub.ub.unimuenchen.de/12554/1/NiederbergerFreiheitTransnationaleDemokratiePublikation.pdf


Lexikonartikel/Handbucheinträge:

1. Jacques Rancière.
in: Staatsdenken. Zum Stand der Staatstheorie heute, hg. von Rüdiger Voigt, Baden-Baden: Nomos 2016, S. 415-419

2. Kosmopolitische Gerechtigkeit.
in: Gerechtigkeit, hg. von Corinna Mieth, Anna Goppel, Christian Neuhäuser, Stuttgart, Weimar: Metzler 2016, S. 223-229

3. Heteronomie.
in: DiskursNetz. Wörterbuch der interdisziplinären Diskursforschung, hg. von Daniel Wrana, Alexander Ziem, Martin Reisigl, Martin Nonhoff und Johannes Angermüller, Berlin: Suhrkamp 2014, S. 180-181

4. Heteronomie.
in: Die Interkulturalitätsdebatte – Leit- und Streitbegriffe, hg. von Monika Kirloskar-Steinbach, Gita Dharampal-Frick, Minou Friele, Freiburg/Brsg.: Alber 2012, S. 86-95

5. Internationale Ordnung und Steuerung zwischen Recht und Politik.
in: Globalisierung. Ein interdisziplinäres Handbuch, hg. von Andreas Niederberger, Philipp Schink, Stuttgart, Weimar: Metzler 2011, S. 277-283

6. Technische Prozesse.
(gemeinsam mit Andreas Wagner) in: Globalisierung. Ein interdisziplinäres Handbuch, hg. von Andreas Niederberger, Philipp Schink, Stuttgart, Weimar: Metzler 2011, S. 71-76

7. Glossar.
(gemeinsam mit Philipp Schink) in: Globalisierung. Ein interdisziplinäres Handbuch, hg. von Andreas Niederberger, Philipp Schink, Stuttgart, Weimar: Metzler 2011, S. 387-424

8. Phänomenologie.
in: Politische Theorie und Politische Philosophie. Ein Handbuch, hg. von Martin Hartmann, Claus Offe, München: Beck 2011, S. 51-53

9. Macht-Diskurse.
in: Habermas-Handbuch. Leben – Werk – Wirkung, hg. von Hauke Brunkhorst, Regina Kreide, Cristina Lafont, Stuttgart: Metzler 2009, S. 69-71

10. Conditio humana.
in: Handbuch der Politischen Philosophie und Sozialphilosophie, hg. von Stefan Gosepath, Wilfried Hinsch, Beate Rössler, Berlin: De Gruyter 2008, S. 190-192


Rezensionen:

1. Rahel Jaeggi, Kritik von Lebensformen, Berlin: Suhrkamp 2014.
(gem. mit Tobias Weihrauch) in: Notre Dame Philosophical Reviews (2015)

2. Oliver Eberl, Demokratie und Frieden. Kants Friedensschrift in den Kontroversen der Gegenwart, Baden-Baden: Nomos 2008.
in: Kant-Studien 103 (2012), S. 383-387

3. Ein Recht auf Kooperation als Weg zum Weltfrieden. Rezension zu Torsten Rademacher, Kants Antwort auf die Globalisierung, Berlin: Logos 2010.
in: Zeitschrift für Politische Theorie 2 (2011), S. 105-109

4. Der Nutzen der Zukunft und die Rettung der Welt. Rezension zu Bernward Gesang: Klimaethik. Berlin: Suhrkamp Verlag 2011.
in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 59 (2011), S. 960-964

5. Vasileios Syros, Die Rezeption der aristotelischen politischen Philosophie bei Marsilius von Padua, Leiden, Boston: Brill 2007.
in: Hobbes Studies 24 (2011), S. 201-204

6. Giorgio Agamben, Herrschaft und Herrlichkeit. Zur theologischen Genealogie von Ökonomie und Regierung, Berlin: Suhrkamp 2010.
in: Politische Vierteljahresschrift 52 (2011), S. 306-308

7. Bernard Ribémont, La „Renaissance“ du XIIe siècle et l’Encyclopédisme, Paris: Champion 2002.
in: Romanische Forschungen 116/2 (2004), S. 278-280

8. Verstehen diesseits der Praxis des Verstehens. Rezension zu Georg W. Bertram, Hermeneutik und Dekonstruktion. Konturen einer Auseinandersetzung der Gegenwartsphilosophie, Wilhelm Fink Verlag: München 2002.
in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 51/3 (2003), S. 512-514

9. Wege zur globalen Demokratie? Philosophische und politikwissenschaftliche Untersuchungen zur Zukunft einer weltweiten politischen Ordnung. Rezension zu Matthias Lutz-Bachmann / James Bohman (Hg.), Weltstaat oder Staatenwelt? Für und wider die Idee einer Weltrepublik, Frankfurt: Suhrkamp Verlag 2003.
in: Forschung Frankfurt 2/21 (2003), S. 69

10. Thomas Bedorf / Stefan A. B. Blank (Hg.), Diesseits des Subjektprinzips: Körper – Sprache – Praxis, Magdeburg: Edition Humboldt im Scriptum Verlag 2002.
in: Phänomenologische Forschungen 2002, S. 301-306
11. Tragödientheorie und Konflikte in der Moderne. Rezension zu Christoph Menkes Tragödie im Sittlichen. Gerechtigkeit und Freiheit nach Hegel.
in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 45/5 (1997), S. 817-825


Konferenzberichte:

1. Kehren Gewalt und Krieg als Mittel der Politik zurück? Tagung zur Gewalt in internationalen Beziehungen nach dem 11. September.
in: Uni-Report (Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main) 3/2002, S. 11

2. International Conference on the Legacy of Plato’s Timaeus. Plato’s Timaeus as Cultural Icon (University of Notre Dame, 30. März – 1. April 2000)
(gemeinsam mit Alexander Fidora) in: Bochumer Philosophisches Jahrbuch für Antike und Mittelalter 5 (2000), S. 230-234

3. Denken im Widerstreit.
(gemeinsam mit Andreas Wagner) in: Frankfurter Rundschau vom 13. April 1999


Interviews:

1. Klimagerechtigkeit – Ein Gespräch mit dem Philosophen Prof. Dr. Niederberger.
in: Energiegerechte Stadtentwicklung in München, München 2013, S. 21-23.

2. Antworten. in: Lukas Trabert (Hg.), Philosophischer Wegweiser, Freiburg/Brsg.: Alber 2010, S. 136-137.

3. Was bleibt von Derrida? Stellungnahmen von Alexander Garcia Düttmann, Dieter Mersch, Andreas Niederberger und Bernhard Waldenfels.
in: Information Philosophie 3/2010, S. 28-35

4. „Dem Politischen mangelt es an Symbolizität.“ – Ein Gespräch mit Jean-Luc Nancy.
(gemeinsam mit Dietmar Köveker und Andreas Wagner) in: Information Philosophie 4/2002, S. 35-41 (unter dem Titel „Was bedeutet ‚politische Philosophie’?“ Ein Gespräch mit dem französischen Philosophen Jean-Luc Nancy wiederaufgenommen in: Schauspielfrankfurt 3 (2004/2005), S. 3)

5. Mitarbeit bei: Thomas Assheuer: Ich mißtraue der Utopie, ich will das Un-Mögliche – Ein Gespräch mit dem Philosophen Jacques Derrida.
in: DIE ZEIT, Nr.11 / 5. März 1998, Hamburg 1998, S. 47-49


Übersetzungen (Auswahl):

1. Alain von Lille: Regeln der Theologie.
in: Alain von Lille, Regeln der Theologie (Lateinisch-Deutsch), Freiburg, Basel, Wien: Herder 2009, S. 49-257

2. Felix Guattari: Zerspringen wie eine Windschutzscheibe – Zwei kurze Texte.
in: Subtropen #20/12 (2002), S. 1-2

3. Maurice Merleau-Ponty: Bergson macht sich.
in: Andreas Niederberger / Dietmar Köveker (Hg.), ChronoLogie. Texte zur französischen Zeitphilosophie des 20. Jahrhunderts, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2000, S. 109-119

4. Paul Ricœur: Erzählte Zeit.
in: Andreas Niederberger / Dietmar Köveker (Hg.), ChronoLogie. Texte zur französischen Zeitphilosophie des 20. Jahrhunderts, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2000, S. 156-180

5. Espen Hammer: Die Verwandlung des Alltäglichen – Cavell über Kriterien und Romantik.
in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, Heft 2/1998, Akademie Verlag, Berlin 1998, S. 267-281

6. Simon Critchley: Etablierung eines Nationalheiligen? – Emmanuel Levinas wird in die Riege der ‘großen Männer’ aufgenommen.
in: Frankfurter Rundschau, 3. Februar 1998, Frankfurt 1998, S. 7

7. Simon Critchley: Die Dichtung der Welt – Zu Wallace Stevens
Vortrag an der Gesamthochschule Wuppertal und an der Universität Bochum, November 1997

%d bloggers like this: